Skip to main content

Rasenkehrmaschine – Der Helfer für einen TOP-gepflegten Rasen!

Soll der Rasen wirklich gut aussehen, ist das Rasenmähen allein oftmals nicht genug. Schmutz, Blätter, Zweige und andere unerwünschte Materialien sammeln sich dennoch auf dem Rasen und stören das Gesamtbild des Gartens ungemein. Wer dem entgegenwirken will endet nicht selten bei der „guten alten“ Harke und geht damit die Rasenfläche noch einmal ab. Wer sich das Leben jedoch etwas erleichtern möchte besorgt sich eine Rasenkehrmaschine.


1234
DEMA Rasenkehrmaschine 65 cm Agri-Fab Rasen- und Laubkehrmaschine 66 cm DEMA Kehrmaschine 95 cm für ATV Turf-Master Rasenkehrmaschine 107 cm
Modell DEMA Rasenkehrmaschine 65 cmAgri-Fab Rasen- und Laubkehrmaschine 66 cmDEMA Kehrmaschine 95 cm für ATVTurf-Master Rasenkehrmaschine 107 cm
Bewertung
AntriebsartmanuellmanuellZugmaschineZugmaschine
Max. Arbeitsbreite65 cm66 cm95 cm107 cm
Kehrgutbehälter180 l200 l480 l368 l
Gewicht15,5 kg11,3 kg27,5 kgk.A.
Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *

Was ist eine Rasenkehrmaschine?

Eine Rasenkehrmaschine ist ein in der Regel einachsiges Gerät mit zwei Rädern, welches mithilfe einer Bürste unerwünschtes Material und Unrat vom Rasen in einen dafür vorgesehen Auffangkorb verbringt. Dabei gibt es zwei verschiedene Arten von Rasenkehrmaschinen, die im Folgenden beschrieben werden:

Arten von Rasenkehrmaschinen

Die erste Variante einer Rasenkehrmaschine ist die zum selber schieben. Diese Art ähnelt in ihrer Bauweise einem einfachen Rasenmäher. Entsprechend werden derartige Rasenkehrmaschinen per Hand über die Rasenfläche geschoben und sammeln dabei das Kehrgut auf. Im Vergleich zur Harke entsteht hierdurch eine wesentliche Erleichterung bei der Säuberung des Rasens. Auch ist von Vorteil, dass diese Geräte geräuschlos arbeiten und somit unabhängig (z.B. in Zeiten der Mittagsruhe) eingesetzt werden können. Dementgegen steht jedoch, dass diese Kehrgeräte nur wenig Zeitersparnis einbringen, da die Fläche nach dem Rasenmähen erneut abgelaufen werden muss.

Die zweite Variante ist eine Art „Anhänger“, der hinter einen Rasentraktor oder Aufsitzer gespannt werden kann. Im Vergleich zur zuvor genannten Variante haben diese Rasenkehrmaschinen den Vorteil, dass kein weiterer Arbeitsgang notwendig ist. Sie leisten ihren Dienst bereits während der Nutzer den Rasen mäht. Besonders bei großen Rasenflächen kann diese Art der Rasenkehrmaschine hilfreich sein.

Wann lohnt sich der Einsatz einer Rasenkehrmaschine?

Der Einsatz eines Rasenkehrgeräts lohnt sich vor allem bei großen Rasenflächen. Hier ist es mit viel Zeit- und Kraftaufwand verbunden die komplette Fläche abzuharken, weshalb ein Rasenkehrgerät hier sehr hilfreich sein kann.

Auch im Herbst, wenn das Laub der Bäume den Rasen bedeckt, stellt eine Rasenkehrmaschine eine große Erleichterung dar.

In Wohngebieten bietet sich eine Rasenkehrmaschine zum selber schieben vor allem deshalb an, weil diese geräuschlos arbeitet und so die Nachbarn auch in Ruhezeiten nicht gestört werden.

Wer stellt Rasenkehrmaschinen her?

Rasenkehrmaschinen gibt es von verschiedenen Herstellern. Hier einige Hersteller im Überblick:

  • Kärcher
  • Husqvarna
  • Wolf-Garten
  • Atika
  • McCulloch
  • Stiga

Wieviel kostet eine Rasenkehrmaschine?

Die Preise für Rasenkehrmaschinen liegen je nach Qualität und Ausstattung im Bereich 100,- bis 1.000,- €. Ob sich für Sie die Anschaffung eines qualitativ hochwertigen, teuren Geräts lohnt, oder ob auch ein einfaches, preisgünstigeres Rasenkehrgerät ausreichend ist, hängt wesentlich von Ihrem individuellen Einsatzprofil ab.

Rasenkehrmaschine in Aktion!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=nHKuYpmpjZs

Was ist beim Kauf einer Rasenkehrmaschine zu beachten?

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen eine Rasenkehrmaschine zu kaufen, sollten Sie vorab einige Punkte beachten. Im Folgenden wollen wir daher auf die wesentlichen Kriterien eingehen, die es vor dem Kauf eines solchen Kehrgeräts zu berücksichtigen gilt:

Leistung / Kehrbreite / Fassungsvermögen des Auffangkorbes

Vordergründig gilt es, zunächst die leistungsbezogenen Merkmale abzufragen. Machen Sie sich hierfür Gedanken zu Ihrem individuellen Einsatzgebiet. Wollen Sie bspw. eine große, freie Rasenfläche bearbeiten, so bietet sich ein leistungsfähiges Gerät mit großer Kehrbreite sowie einem Auffangkorb mit großem Fassungsvermögen an. Wollen Sie hingegen eine kleinere Rasenfläche kehren könnte ein Gerät mit weniger Leistung, kleinerer Kehrbreite und kleinerem Auffangkorb ausreichend sein. Bedenken Sie auch, dass viele Hindernisse auf der Rasenfläche (Bäume o.Ä.) ebenfalls für ein kleineres, wendigeres Gerät sprechen.

Entleerung des Auffangkorbes

Neben der Größe des Auffangkorbes kann auch die Art der Entleerung ein Thema sein. So gibt es nicht nur Geräte, die von Hand entleert werden müssen. Einige Geräte können per Seilzug sogar vom Fahrersitz aus geleert werden. Gerade bei längerer Einsatzdauer ein nicht zu unterschätzender Vorteil.

Einsatzflexibilität

Es gibt auch Modelle, die sich neben dem Einsatz auf dem Rasen auch für andere Aufgaben eignen (z.B. für die gepflasterte Hofeinfahrt). Wenn ein derart multifunktionales Gerät gewünscht ist, halten Sie gezielt danach Ausschau. Fragen Sie ggf. im Fachhandel vor Ort nach und lassen Sie sich einige dieser Modelle zeigen.

Kompatibilität mit Rasentraktor/Aufsitzmäher

Wenn Sie sich für ein Kehrgerät interessieren, welches von einem Rasentraktor oder Aufsitzmäher gezogen wird, achten Sie darauf, dass die Gerätschaften auch miteinander kompatibel sind.

Bereifung

Wenn Sie Ihren Rasen schonen wollen, suchen Sie nach Modellen die über eine Luftbereifung verfügen.

Macht es Sinn eine Rasenkehrmaschine zu mieten?

Mittlerweile ist es Vielerorts möglich Gartengeräte zu mieten. Beschäftigt man sich daher mit dem Kauf einer Rasenkehrmaschine kommt man nicht umhin sich zu fragen: „Macht es vielleicht mehr Sinn ein Rasenkehrgerät zu mieten?“

Bei dieser Frage kommt es immer ganz darauf an, wie das individuelle Einsatzprofil aussieht. Benötigen Sie eine Rasenkehrmaschine häufig und macht es aufgrund Ihrer großen Rasenfläche auch Sinn ein solches Gerät zu nutzen, dann spricht das für den Kauf. Brauchen Sie das Rasenkehrgerät nur selten und haben vielleicht zudem eine eher kleine Fläche zu kehren, so scheint die Miete passender. Letztlich entscheidet hierbei auch der „spitze Bleistift“: Stellen Sie die Anschaffungskosten und die Miete rechnerisch gegenüber und finden Sie dadurch heraus, was für Sie die günstigere Variante ist.

Rasenkehrmaschine online kaufen

Wenn Sie sich dafür entschieden haben eine Rasenkehrmaschine zu kaufen, ist nun die Frage wo Sie Ihr Kehrgerät erwerben möchten. Grundsätzlich sind Kehrgeräte im Fachhandel vor Ort oder im Internet erhältlich. Der Trend zeigt hier allerdings in Richtung Internet, weil die große Auswahl und die durch den Konkurrenzdruck entstehenden kleinen Preise dazu anregen, das ein oder andere Schnäppchen zu machen. Im örtlichen Fachhandel ist das oftmals nicht möglich, da andere Kostenstrukturen (z.B. höhere Personal- und Lagerkosten) vorherrschen und diese Kosten an den Kunden weitergegeben werden.

Wir laden Sie daher herzlich ein, mithilfe unserer Vergleichstabelle das für Sie passende Rasenkehrgerät zu finden und online zu kaufen.


1234
DEMA Rasenkehrmaschine 65 cm Agri-Fab Rasen- und Laubkehrmaschine 66 cm DEMA Kehrmaschine 95 cm für ATV Turf-Master Rasenkehrmaschine 107 cm
Modell DEMA Rasenkehrmaschine 65 cmAgri-Fab Rasen- und Laubkehrmaschine 66 cmDEMA Kehrmaschine 95 cm für ATVTurf-Master Rasenkehrmaschine 107 cm
Bewertung
AntriebsartmanuellmanuellZugmaschineZugmaschine
Max. Arbeitsbreite65 cm66 cm95 cm107 cm
Kehrgutbehälter180 l200 l480 l368 l
Gewicht15,5 kg11,3 kg27,5 kgk.A.
Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *Preis prüfen *